Kauf von eigenen Hotel-Immobilien

Die RIMC als Wertschöpfer der Hotel-Immobilie: Bei der Bewertung einer Hotel-Immobilie steht stets der Ertragswert im Vordergrund. Als sogenannte „Betreiberimmobilie“ ist der Hotelbetrieb untrennbar mit der Immobilie verknüpft. Es besteht eine enge Beziehung zwischen dem Erfolg der Betriebsführung und dem Wert der Immobilie. Die ideale Hotel-Immobilie soll optimale Standortbedingungen haben, renditestark sein und als Betreiberimmobilie langfristig in seriösen und professionellen Händen liegen, um wirtschaftlich und vor allem auch finanzierbar zu sein.

Die RIMC schafft diese Voraussetzungen: Mit dem vorübergehenden Ankauf von Immobilien machen wir diese marktfähig und setzen die Weichen für einen erfolgreichen Weiterverkauf, verknüpft mit der langfristigen weiteren Betreibung des Objekts.
 
In der 20 jährigen Geschichte hat sich die RIMC u.a. einen Namen und Anerkennung als "turn around" Spezialist geschaffen. Gerade wenn Pachtverträge mit fixierten Mieten gezeichnet werden, ist es naheliegend, die Objekte selbst zu erwerben, wenn die Kriterien stimmen. Ziel ist es, die Hotels ertragsmäßig zu steigern und einen Weiterverkauf - unter Beibehaltung des langfristigen Betriebes - zu erreichen. Der Schlüssel dieser Strategie ist der günstige Ankauf, die Neupositionierung am Markt und die Steigerung der Erträge.
 
 
Anreise
Abreise
Personen
 
Follow us on Facebook Facebook
 
 

RIMC International Hotels & Resorts GmbH • Bürgermeister Haus • Neuer Wall 75 • 20354 Hamburg • Tel. +49-40-37683-01 • Fax. +49-40-37683-123 • info@rimc.de