RIMC erstellt und realisiert Konzepte für Hotels und Hotel-Miximmobilien

Ein Hotel ist 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche in Betrieb. Die Personalkosten fressen oft die Renditen auf. Um diesem vorzubeugen, steht die RIMC für Synergien mit dem und um das Hotel. Ein Hotel kann umliegende Bereiche, wenn diese von Anfang an gut durchdacht und geplant sind, hervorragend durch Service aufwerten und optimieren. Aus diesen Elementen lassen sich im Neubaubereich Synergien im Bau und später operative Synergien zur optimalen wirtschaftlichen Situation nutzen.

Ein Referenzbeispiel ist u. a. das Projekt SihlCity in Zürich, eines der größten Investitionsvorhaben der letzten Jahre in der Schweiz. Zusammen mit der Credit Suisse Equity wurde dieses Projekt entwickelt. Zentraler Punkt ist das Sheraton Four Points, ein RIMC-Hotel. Weiterhin befinden sich auf dem Areal das SihlCity Shopping Center, Büros, Konferenzräume, Wohnbereiche, Wellness und vieles mehr. Das Hotel kann als zentraler Punkt die umliegenden Bereiche, wie zum Beispiel das Konferenz-Center, besser auslasten und den Wohnbereich durch Service und Sicherheit aufwerten. Bereits während der Baumaßnahmen waren die Synergien zu spüren; so wurde nur eine Tiefgarage gebaut, anstatt für jeden Bereich eine gesonderte (wie sonst oft üblich).

 
 
Anreise
Abreise
Personen
 
Follow us on Facebook Facebook
 
 

RIMC International Hotels & Resorts GmbH • Bürgermeister Haus • Neuer Wall 75 • 20354 Hamburg • Tel. +49-40-37683-01 • Fax. +49-40-37683-123 • info@rimc.de