Hotel Schloss Rabenstein

Das Hotel Schloss Rabenstein residiert am Rande der Stadt Zwiesel im bayrischen Wald und nur 10 Kilometer von der Kreisstadt Regen, sowie 15 Kilometer vom Grenzübergang zu Tschechien in Bayerisch Eisenstein entfernt. Die Stadt ist bekannt für ihre Glasindustrie und wird daher auch die „Glasstadt“ genannt.

Zuletzt wurde das traditionsreiche Schloss als Altenheim wie auch Privatklinik betrieben. Im Jahr 2011 wurde das herrschaftliche Anwesen von einem russischen Investor gekauft. Seitdem ist ein Vier-Sterne-Superior-Hotel geplant und entsprechend befindet sich das Schloss in Umbaumaßnahmen.

Das Hotel wird mit insgesamt 93 großzügig gestalteten Zimmern und Suiten, zwei Restaurants, einer Bar und Konferenzräumen ausgestattet.
Neben einem SPA und Wellnessbereich mit einem Outdoor Sauna-Dorf, ist der Panorama Whirlpool auf der Dachterrasse mit bester Sicht über die Stadt Zwiesel ein besonderes Highlight.
Zudem bietet ein eigener Helikopterlandeplatz weitere Möglichkeiten einer schnellen und unkomplizierten An- und Abreise.