RIMC Hotels & Resorts: Direktionswechsel in der Schweiz

RIMC Hotels & Resorts: Direktionswechsel in der Schweiz

Am vergangenem Wochenende wurde Jean-Claude Gétaz in den Ruhestand verabschiedet. Der 62- Jährige eröffnete 2016 erfolgreich das Modern Times Hotel in Vevey und übernahm infolgedessen die Leitung. Nachfolger wird Michael Hoferer.

Der Schweizer tritt am 24. Januar 2020 Nachfolge von Jean-Claude Gétaz an und wird Hoteldirektor in dem von der RIMC Hotels & Resorts Gruppe betriebenen Modern Times Hotel Vevey.

Michael Hoferer bringt über 40 Jahre Hotellerie-Erfahrung mit. Seine Hotelkarriere begann er mit einer Ausbildung zum Koch. Nach der Ausbildung sammelte er europaweit Erfahrungen in allen Bereichen der Küche auf sehr hohem Niveau. Daraufhin folgten unterschiedliche Positionen an der Rezeption und im Veranstaltungsbereich sowie die ersten Schritte in der Direktion. Von 1988 bis 1998 bekleidete Hoferer unterschiedliche Direktionsposten. Weitere langjährige Direktionsstellen in der Vier- und Fünf-Sterne Hotellerie folgten in der Schweiz. Knapp neun Jahre leitete er das Grand Hotel National in Luzern, nachfolgend ein Jahr das Steigenberger Grand Hotel Belvedere in Davos. Von 2014 bis 2016 bewies sich Hoferer als Direktor der Tertianum AG in Horgen.

Zuletzt leitete Hoferer das ebenfalls von der RIMC betriebene Steigenberger Hotel Stadt Lörrach. Jetzt freut sich der Hotelier in sein Heimatland zurück zu kehren und sich in der neuen Position als ehrenwürdiger Nachfolger Gétaz zu beweisen.

Einen weiteren Wechsel gab es außerdem Anfang des Jahres in Zürich. Im Four Points by Sheraton Hotel Sihlcity löste Sandra Jacobs die bisherige Hoteldirektorin Sandra Della Rocca ab.

Die ausgebildete Hotelfachfrau und -betriebswirtin war in unterschiedlichen Positionen in Deutschland tätig, darunter das Sheraton Essen, das The Ritz-Carlton, Wolfsburg und das von der RIMC geführte Radisson Blu, Cottbus. Die 49-jährige Schweizliebhaberin hat bereits in der Alpenregion umfangreiche Erfahrungen sammeln können. Zu ihren Aufgaben zählten unter anderem das General Management des The Omnia (Zermatt) und die damalige Neueröffnung des Solís Cambrian Adelboden.

Nun blickt Sandra Jacobs der neuen Herausforderung in Zürich entgegen und wird mit ihrer weitreichenden Erfahrung das Four Points by Sheraton Hotel Sihlcity professionell führen und seine Stellung am Markt weiter erfolgreich ausbauen.