RIMC Update 2019

RIMC Update 2019

Die RIMC Hotels & Resorts führt ihre positive Expansion weiter voran. Eine erreichte, gesunde und stabile Basis ist geschaffen, aus der man weitere Hotels im Kernmarkt Europa – mit dem Focus auf Bestandsimmobilien – vorantreibt. Projektentwicklungen werden ebenfalls, im machbaren Umfang, gezeichnet. Ziel der Expansion ist es, die RIMC Hotels & Resorts Gruppe in Europa auf 70 Hotels zu erweitern.

Bereits vor gut einem Jahr war es Ziel der Eigentümer der RIMC Hotels & Resorts Gruppe – Gert Prantner und Marek N. Riegger die Gruppe umzustrukturieren und damit langfristig, personenunabhängig und generationsübergreifend zu sichern.

Die neue Unternehmensstruktur bedeutet die Führung des Unternehmens von der Muttergesellschaft/Holding der RIMC International Hotels & Resorts, auch über die Ländergrenzen hinaus. Dies beinhaltet ebenfalls die 100% Übernahme aller Gesellschaftsanteile aus den Ländergesellschaften/Tochterunternehmen in die Holding. Die Zentralen in den Auslandstochtergesellschaften werden personell aufgelöst und in die Holdinggesellschaft in Hamburg integriert. Diese übernimmt die zentralen Aufgaben länderübergreifend. Die jeweiligen, lokalen und länderspezifischen Aufgaben werden teilweise durch länderansässige Direktoren in der Positionserweiterung/Ergänzung als COO des Lands übernommen. Durch dieses System entsteht die direkte Steuerung von der Holding in die gesamte Hotelgruppe. Damit erreicht man eine direkte und schnellere Umsetzung und Steuerung des Gesamtunternehmens.

Anfang des Jahres 2018 entschieden sich die Gesellschafter der RIMC International Hotels & Resorts als strategischen Finanzpartner für die weitere und schnellere Expansion einen 30% Gesellschafter in die Holding aufzunehmen. Herr Mahir Ahmetoglu – in der Türkei ansässiger Geschäftsmann aus der Touristikbranche, wurde im Januar 2018 Partner von den Herren Prantner und Riegger in der RIMC Hotels & Resorts Gruppe. Mitte des Jahres 2018, geprägt durch die geänderte politische Situation in der Türkei im Investmentbereich außerhalb der Türkei, musste diese Partnerschaft wieder aufgelöst werden. Die 30% Anteile wurden wieder zurück übernommen. Es besteht weiterhin eine enge Freundschaft, Partnerschaft und Zusammenarbeit.

Im Jahr 2019 ergaben sich in der RIMC Hotels & Resorts Gruppe noch nachfolgende, personelle Änderungen:

Herr Volker Schumacher lange Jahre Director Operation der RIMC Deutschland Hotels & Resorts übernimmt einen eigenen Hotelbetrieb und nimmt damit eine neue und sicher spannende Herausforderung an. Wir danken Herrn Schumacher sehr für die gemeinsame Zeit und wünschen ihm nur das Allerbeste.

Herr Hartmut Geese, Geschäftsführender Gesellschafter der RIMC Austria Hotels & Resorts, ging Anfang des Jahres in den sicher wohlverdienten Ruhestand. Frau Sandra Neukart, Geschäftsführende Gesellschafterin der RIMC Austria Hotels & Resorts und gleichzeitig Ehefrau von Herrn Geese, befindet sich im Mutterschutz. Beide wurden letztes Jahr Eltern. Wir möchten uns bei beiden von Herzen für den hervorragenden Aufbau der RIMC Austria bedanken und freuen uns sehr, dass sie nun gemeinsam die Zeit mit ihrer Josephine genießen. Wir wünschen allen dreien alles erdenklich Gute.

Herr Michael Sorgenfrey, Geschäftsführer der RIMC Deutschland Hotels & Resorts, verlässt uns zum 30.4.2019 und möchte sich neuen Herausforderungen stellen. Wir wünschen ihm alles Gute verbunden mit unserem großen Dank für fast zwei gemeinsame Jahre.

Herr Audun Lekve, norwegischer Staatsbürger, ist seit 01.02.2019 neuer CFO der RIMC International Hotels & Resorts und damit für die Gesamtgruppe RIMC Hotels & Resorts für den Finanzbereich verantwortlich. Herr Lekve blickt auf eine lange Karriere zurück Er war u.a selbst Unternehmer, begleitete Unternehmen wie Marriott, Morgan Stanley und weitere Firmen in seinem beruflichen Werdegang.

Frau Marlies Fregien bereits seit Mai 2018 in der RIMC Deutschland Hotels & Resorts übernimmt die Position Director H&R International in der RIMC International Hotels & Resorts.

Herr Ingo Sierich bereits seit 2015 im Unternehmen und aktuell General Manager im RIMC geführten Hilton Garden Inn Vienna South übernimmt zusätzlich die Position des COO für die österreichischen Hotelbetriebe der RIMC. Herr Norbert Glück, Director Finanz im RIMC geführten RAMADA Graz, übernimmt die neue Position CFO für die Hotels der RIMC Austria. Beide sind ansässig im Hilton Garden Inn Vienna South und sind direkt verbunden mit der RIMC Holding in Hamburg.

Herr Henrik Bille Pedersen ist seit Anfang 2019 COO in der RIMC Denmark Hotels & Resorts und aktuell maßgeblich mit dem Pre-Opening des im Mai zu eröffnenden Steigenberger Alsik Sonderborg betraut. Herr Pedersen blickt auf eine lange Hotelkarriere in Dänemark und international zurück.

Im Jahr 2019 und im Zuge der Umstrukturierung des Unternehmens stehen weitere Veränderungen an über diese wir dann zeitnah informieren. Diese Umstrukturierung schafft eine zentrale Steuerung des Unternehmens, um die gesunde Plattform für das Wachstum und damit die Basis die gesteckten Ziele zu erreichen.

Das „White Label“ RIMC Hotels & Resorts, gegründet 1990 von Herrn Gert Prantner, wird aktuell gesucht wie nie zuvor und kann damit in eine gute, langfristige und generationsübergreifende Zukunft blicken. Aus der soliden Basis der Gruppe heraus liegt der Fokus auf Expansion, gerade zur jetzigen Zeit und einem optimalen Umfeld.